» Aktuelle Informationen

Die Freien Demokraten trauern um Walter Scheel

Nach Guido Westerwelle und Hans-Dietrich Genscher verlieren wir Freie Demokraten mit Walter Scheel in diesem Jahr bereits die dritte große, liberale Persönlichkeit. Christian Lindner schreibt zum Tode Walter Scheels:

Walter Scheel
Quelle: Wikipedia
Walter Scheel hatte als Begründer der sozialliberalen Koalition mit Willy Brandt den Mut, für Deutschland ein neues Kapitel zu öffnen. Ohne ihn hätte es die neue Ostpolitik und mehr gesellschaftliche Liberalität nie gegeben. Die Freien Demokraten und unser Land haben ihm viel zu verdanken.

Walter Scheel zielte mit seiner beharrlichen Arbeit für Entspannung und Abrüstung stets auf konkrete Verbesserungen im Interesse der Menschen. Europas Zusammenwachsen ist auch ihm zu verdanken. Sein Name bleibt verbunden mit der Aufnahme der Bundesrepublik Deutschland in die Gemeinschaft der Vereinten Nationen.

Walter Scheel war ein Mann der Heiterkeit und Menschenfreundlichkeit, aber auch der Härte, wenn es nötig war. Bis vor wenigen Jahren war er unserer Partei auch bis in sein hohes Alter aktiv verbunden. Und wir haben von seinem Rat profitiert.

Er hatte ein erfülltes Leben. Wir werden ihn nicht vergessen.

Walter Scheel prägte die FDP im Bundesvorstand, als Mitentwickler der Freiburger Thesen und schließlich als Ehrenvorsitzender und diente der Bundesrepublik als Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit, als Bundesaußenminister und als Vizekanzler der sozialliberalen Koalition. Von 1974 bis 1979 war Scheel der vierte Präsident der Bundesrepublik.

24.08.2016